Stadtbad in Lebenstedt eröffnet komplett am 26. Oktober

9. Oktober 2019
Die geplante Wiedereröffnung verschiebt sich aufgrund von Verzögerungen bei den Bauarbeiten um eine Woche. Foto: Alexander Dontscheff
Salzgitter-Lebenstedt. Die abschließenden Modernisierungsmaßnahmen des zweiten Bauabschnittes im neuen Stadtbad laufen auf vollen Touren. Die geplante Wiedereröffnung verschiebt sich aufgrund von Verzögerungen bei den Bauarbeiten um eine Woche. Das berichtet die Bäder, Sport & Freizeit Salzgitter GmbH in einer Pressemitteilung.

Am Samstag, 26. Oktober, eröffnet das fertige Sport- und Familienbad mit einem Tag der offenen Tür. Erster Badetag ist am Sonntag, 27. Oktober. Am Samstag wird der frisch sanierte Sportbereich um 11 Uhr feierlich eröffnet. Danach lädt das Team des Stadtbades alle Interessierten herzlich dazu ein, das gesamte Bad zu erkunden.

Aqua-Fitness-Mitmachaktionen im modernen Multifunktionsbecken

Am Sonntag stehen die Türen erstmalig für Badegäste offen. Von 10 bis 16 Uhr dürfen sich alle Wasserratten, egal ob Alt oder Jung, auf ein spannendes Mitmachprogramm mit Gruppen- und Wettspielen rund um das nasse Element freuen. Wer zügig seine Bahnen ziehen möchte, für den steht der frisch sanierte Sportbereich bereit. Höhepunkte des Tages sind Aqua-Fitness-Mitmachaktionen im modernen Multifunktionsbecken.

An beiden Tagen sorgt das Bistro-Team mit frischen Snacks und Getränken für das leibliche Wohl der Gäste. Alle Getränke und Speisen gibt es zu familienfreundlichen Preisen. Gewinne warten am Glücksrad. Geboten werden also jede Menge Spiel, Spaß und Sport für alle Besucher. Der Eintritt beim Tag der offenen Tür ist frei, am ersten Badetag zahlen Erwachsene 2 Euro Eintritt, Kinder 1 Euro. Wegen Umschluss-Arbeiten zwischen 1. und 2. Bauabschnitt bleibt das gesamte Bad am Freitag, 25. Oktober, geschlossen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26