Stadtradeln auf der Zielgeraden – Ergebnis von 2018 übertroffen

13. September 2019
Das Stadtradeln geht ins Finale - und hat bereits jetzt das Ergebnis von 2018 übertroffen. Symbolfoto: Pixabay
Braunschweig. Das dritte Braunschweiger Stadtradeln geht ins Finale. Noch bis zum morgigen Samstag um 23:59 Uhr können Radlerinnen und Radler in die Pedale treten und Kilometer sammeln. Bereits jetzt wurde das Ergebnis vom Vorjahr übertroffen: Kamen in drei Wochen 2018 insgesamt 818.526 Kilometer zusammen, so sind es am Freitagvormittag schon über 850.000. Die Stadt Braunschweig berichtet in einer Pressemitteilung.

Dr. Amrit Bruns, Radverkehrsbeauftragte der Stadt Braunschweig: „Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gebührt ein großes Lob für die gemeinsam geradelten Kilometer. Es bleibt zu hoffen, dass viele sich auch über den Stadtradeln-Zeitraum hinaus häufiger für das Fahrrad entscheiden.“ Die Meteorologen sagen für den morgigen Samstag schönes Spätsommerwetter voraus – eine gute Gelegenheit, bei einer Radtour das Kilometerkonto noch einmal kräftig aufzufüllen. Nach dem Ende der aktiven Radelzeit beginnt am Sonntag die einwöchige Nachmeldefrist. Wer dann noch nicht alle Kilometer, die sie oder er vom 25. August bis zum 14. September zurückgelegt hat, in das persönliche Kilometertagebuch eingetragen hat, kann dies bis einschließlich Samstag, den 21. September nachholen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26