SuPer Salzgitter lädt ein: Weihnachtsfeier am Nikolaustag

2. Dezember 2019
Zu einer liebevoll gestalteten Weihnachtsfeier möchte SuPer Salzgitter am 6. Dezember ab 12 Uhr einladen. Symbolfoto: pixabay
Salzgitter-Lebenstedt. Zu einer liebevoll gestalteten Weihnachtsfeier mit kostenlosem Mittagessen möchte SuPer Salzgitter am 6. Dezember ab 12 Uhr im Fischzug 2, ehemaliges Bekleidungsgeschäft TAKKO Fashion, einladen. Das teilen SuPer Salzgitter und TAG Wohnen in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Die Veranstaltung richtet sich an Geringverdiener, Alleinerziehende oder Kleinrentenempfänger. Aber auch jeder, der einfach seine Sympathie mit der Aktion oder seinen Mitmenschen zeigen möchte, sei herzlich willkommen. Der Veranstaltungsort wurde unter der Mithilfe des Citytor Center und dessen Manager Frank Ledel festgelegt. Die TAG Wohnen und die AWO Salzgitter-Wolfenbüttel unterstützen die Aktion.

„Gebt den Hungrigen zu essen!“

Gianluca Calabrese von SuPer Salzgitter zitiert die Bibel, wenn seine Motivation zur Weihnachtsfeiereinladung begründet. „In der Bibel steht: Gebt den Hungrigen zu essen, nehmt den Obdachlosen bei euch auf, und wenn ihr einem begegnet, der in Lumpen herumläuft, gebt ihm Kleider.“ Calabrese kennt nicht nur die Fundstelle in der Bibel auswendig (Jesaja 58,7), er fühlt und sieht in seiner täglichen Arbeit im Begegnungszentrum „Neue Mühle“ in Lebenstedt auch die Bedürftigkeit von Hilfesuchenden. Da steht dann schnell mal ein warmes Essen auf dem Tisch, ein Gespräch mit einem Kaffee ist selbstverständlich. Und wenn es darüber hinaus etwas zu organisieren gibt, dann wird gehandelt. Ob Kleidung, Schlafstelle oder Unterstützung bei der Bewältigung einer schwierigen Lebenssituation. Alles ist möglich. Persönliches Engagement und das Wissen um Not, die Calabrese im eigenen Lebensweg erfahren hat, machen ihn sensibel für das Erkennen von besonderen Schicksalen.

Calabrese ruft auch zu Weihnachtsspenden auf: 20 Euro sind erforderlich, um zwei Kindern mit jeweils einem Weihnachtsgeschenk zu erfreuen. 30 Euro – und zwei Geschenktüten für Obdachlose, gefüllt mit Lebensmittel, Obst und warme Socken können finanziert werden. 50 Euro ermöglichen die Zubereitung eines Weihnachtsessens für vier Personen. „Alles ist natürlich auch dazwischen möglich. Jeder so gut wie er kann“, freut sich Calabrese.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26