Täter flüchten nach Brandstiftung

25. Mai 2019
Symbolbild Foto: Kai Baltzer
Salzgitter. Auf dem Markplatz am Schölkegraben wurde am frühen Samstagmorgen ein Federspielgerät durch Feuer beschädigt. Die unbekannten Täter setzten das Gerät offenbar vorsätzlich, mit Hilfe von Pappe, in Brand.

Ein aufmerksamer Anwohner konnte den Vorfall beobachten und verständigte die Feuerwehr und die Polizei. Es konnten auch Täterbeschreibungen und Hinweise zum Fluchtfahrzeug gegeben werden. Die Ermittlungen dauern an. Der Gesamtschaden wird auf 150 Euro geschätzt.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26