TEUTLOFF-Absolventen feiern ihren Abschluss am Bernsteinsee

29. August 2019
Es herrschte eine positive Stimmung auf dem Fest. Foto: TEUTLOFF
Region. Erleichterte und glückliche Gesichter beim Sommerfest der TEUTLOFF Technischen Akademie am vergangenen Mittwoch im Cable Resort am Bernsteinsee – bei dem zugleich auch Hunderten Absolventen zu ihren bestandenen Kursen gratuliert werden konnte. Dies teilt die TEUTLOFF Akademie mit.

Von wenigen Wochen bis mehreren Jahren: Die 370 Absolventen, denen der Wolfsburger Standort der TEUTLOFF nun gratulieren konnte, haben ganz unterschiedliche Weiterbildungen – und damit auch ganz unterschiedliche, berufliche Etappen durchlaufen. Vom einige Wochen andauernden Kompaktseminar bis hin zum Technischen Betriebswirt inklusive Technischen Fachwirt über mehrere Jahre: Hinter den Absolventen liegen intensive Zeiten.

„Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Weiterbildung an der TEUTLOFF entschieden haben – und genauso sehr, dass wir nun Ihre Abschlüsse im Rahmen des Sommerfestes feiern können“, freute sich Karen Klitzing, Teilnehmerverwaltung bei der TEUTLOFF in Wolfsburg. Auch bei den Betriebswirten IHK, Technischen Betriebswirten, Technischen Fachwirten, Wirtschaftsfachwirten und Industriemeistern – insgesamt 370 Absolventen – war die Erleichterung nach den jeweiligen Prüfungen groß. Entsprechend locker gestaltete sich der Austausch der Teilnehmer beim Sommerfest am Bernsteinsee.

Gelöste Atmosphäre beim Absolventenfest. Foto: TEUTLOFF

Nächste Stationen bereits in Planung

Nicht nur beim Sommerfest, sondern von Anfang an: Maileen Bührig, die ihren Wirtschaftsfachwirt absolvierte, fühlte sich schon mit der damaligen Anmeldung gut bei TEUTLOFF aufgehoben. „Zum Start gab es direkt eine Begrüßungstüte mit vielen Aufmerksamkeiten“, schilderte Bührig. „Die rund anderthalb Jahre waren eine tolle Zeit – sie haben mir einerseits sehr geholfen, andererseits bin ich persönlich vorangekommen“, fasst die 24-Jährige zusammen. Auch Leonie Hellwig (22), die sich damals mit Bührig zusammen bei der TEUTLOFF anmeldete, schließt positiv ab: „Ich bin wirklich froh, dass ich mich für den Wirtschaftsfachwirt über die TEUTLOFF entschieden habe. Die Zeit war ausgesprochen gut organisiert.“

Den Wirtschaftsfachwirt hat Bianca Noel Preuß ebenfalls hinter sich – im Zuge des Sommerfestes konnte sie sogar schon auf ihre nächsten Stationen anstoßen. „Nach dem Wirtschaftsfachwirt folgte der Ausbilderschein, und nun noch der Betriebswirt.“ Die 27-Jährige zog es von Düsseldorf nach Wolfsburg: Sie erkundigte sich nach Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region – und landete bei TEUTLOFF. „Es war die richtige Entscheidung“, resümiert sie. „Ich fühle mich gut aufgehoben und kann mich dank der guten Betreuung voll auf die Unterrichtseinheiten und den Lernstoff konzentrieren.“ Wenn alles gut geht, dann hat sie im November ihren Betriebswirt in der Tasche. Sie fügt schmunzelnd hinzu: „Nächste Stationen sind schon in Planung. Nach einem Bachelor und Master könnte vielleicht noch ein Doktor folgen.“ Wer studieren möchte, kann von den TEUTLOFF-Kooperationen mit Hochschulen profitieren und sich Leistungen anerkennen lassen: Der nächste Infoabend mit der Hochschule Harz findet beispielsweise am 26. September in Braunschweig statt.

Die Absolventen der TEUTLOFF Technischen Akademie. Foto: TEUTLOFF

„Einfach ausprobieren“

Eine kürzere, dafür wahrlich nicht weniger intensive Zeit, hat Thomas Friesen (25) hinter sich. Der Zerspanungsmechaniker absolvierte in einem 16-wöchigen Kompaktkurs den Industriemeister Metall. „Ich muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht bin. Ein Arbeitskollege berichtete mir von den Kursen an der TEUTLOFF – ich habe mich dann direkt für den nächsten Kurs angemeldet“, schilderte Friesen. Etwaige Zweifel an dem Kompaktkurs-Format räumte er sofort aus: „Meiner Meinung nach ließ es sich super meistern. Ich kann nur jedem empfehlen, es selbst auszuprobieren.“

Einfach ausprobieren, mutig sein, weiter gehen: Es waren einige der Schlagworte, die auch im Zuge des Sommerfestes gefallen sind. Teilnehmer tauschten sich zu den unterschiedlichen Qualifikationsmöglichkeiten aus, gaben sich dabei auch wichtige Tipps und Hinweise mit auf den Weg. Und letztendlich konnten an diesem Abend alle gemeinschaftlich anstoßen: Auf wichtige Meilensteine auf einem spannenden, beruflichen Weg.

Weitere Informationen zur TEUTLOFF Technischen Akademie gibt es auf www.teutloff.de/nordwest.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26