Überfall auf Spielhalle: Mitarbeiterin mit Waffe bedroht

9. Oktober 2019
Eine Spielhalle in Salzgitter-Thiede wurde überfallen. Foto: Rudolf Karliczek
Salzgitter-Thiede. Am späten Dienstagabend, gegen 23:45 Uhr, überfielen zwei maskierte Täter eine Spielhalle in der Straße Lange Hecke. Unter Vorhalt einer Waffe forderten sie die Mitarbeiterin auf, ihnen das vorhandene Bargeld auszuhändigen. Das berichtet die Polizei.

Die Mitarbeiterin kam der Forderung nach und übergab eine noch unbekannte Summe an Bargeld an die Täter, welche daraufhin aus der Spielhalle in unbekannte Richtung flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Täter 1: männlich, zirka 180 bis 185 Zentimeter groß, sportliche Figur, sprach akzentfreies deutsch, trug einen grauen Kapuzenpullover. Täter 2: männlich, zirka 170 Zentimeter groß, sprach akzentfrei deutsch, trug einen grauen Kapuzenpullover. Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter, Telefon 05341/ 18970, in Verbindung zu setzen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26