Anzeige

Unter Bus gekommen: 9-Jährige stirbt auf Schulweg

15. August 2017 von
Auf dem Schulweg gerät ein 9-jähriges Mädchen unter einen Bus und stirbt noch am Unfallort. Fotos/Podcast: Alexander Panknin
Salzgitter-Lebenstedt. Am heutigen Dienstagmorgen kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 9-jähriges Mädchen ist auf dem Schulweg unter einen Bus gekommen und dabei tödlich verunglückt.

Anzeige

Wie Polizeisprecher Björn Hirsch vor Ort mitteilte, wurde um 7.32 Uhr ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Kattowitzer Straße, Bruchmachtersenstraße Richtung Lichtenberg gemeldet, bei dem ein Mädchen aus Lebenstedt unter einen Bus (Linie 619) gekommen sein soll. Das hat sich beim Eintreffen der Polizei leider auch bestätigt. Die Fahrgäste wurden nach dem Unfall sofort außer Sicht geleitet, der Busfahrer selbst wurde vor Ort betreut.

Während der Unfallaufnahme wurden die Gehwege weiträumig von der Polizei mit Flatterband gesperrt.

Identität des Mädchens

Nach anfänglichen Schwierigkeiten der Identifizierung, wurden die Eltern des Mädchens schließlich von der Seelsorge informiert. Anfänglich war von einem 10-jährigen Mädchen die Rede. Nun steht allerdings fest, dass es sich um ein 9-jähriges Mädchen gehandelt hat.

Vor Ort

Polizeisprecher Björn Hirsch im Interview mit regionalHeute.de:

Björn Hirsch, Pressesprecher der Polizei. Archivfoto: aktuell24(BM)

Aktualisiert (12.10 Uhr)

Mittlerweile wurde eine offizielle Stellungnahme der Polizei und der Stadt mit weiteren Details veröffentlicht (regionalHeute.de berichtete).

 

Bilder vom Unfallort

Mädchen von Bus überrollt. Foto: Alexander Panknin

Lesen Sie auch

Nach tödlichem Busunfall: Polizei gibt Details bekannt

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen