Verkaufsstart: „Salzgitter – 31 Stadtteile im Porträt“

9. Mai 2018
Schloss Salder mit dem Sitz des Gerichtes um 1730, Stich von Anton August Beck. Foto: Stadt Salzgitter
Salzgitter. Nach Angaben der Stadt, wird das Museumsfest am kommenden Wochenende der erste Ort sein, an dem die neue knapp 70-seitige Broschüre „Salzgitter – 31 Stadtteile im Porträt“ zum ersten Mal am Stand des Stadtarchivs käuflich für fünf Euro erworben werden kann.

Erschienen ist sie in der Reihe „Die Ortsheimatpfleger“ und herausgegeben wird sie von der Stadt Salzgitter.

Die ehrenamtlich tätigen Ortsheimatpflegerinnen und Ortsheimatpfleger der Stadt haben gemeinsam mit dem Stadtarchiv anlässlich des 75. Geburtstages Salzgitters im Jahr 2017 diese Broschüre erstellt. Das Ergebnis dieses Gemeinschaftsprojektes, die fünfte Ausgabe der von der Stadt Salzgitter herausgegebenen Reihe „Die Ortsheimatpflege“, offeriert nicht nur spannende Geschichte(n) aus allen Stadtteilen, sondern auch zahlreiche, teils bisher unveröffentlichte Fotografien und Abbildungen. Die Ehrenamtlichen werfen in ihren Texten teils einen ganz persönlichen Blick zurück auf die Geschichte der einzelnen Stadtteile.

Auch die anderen veröffentlichten Broschüren der Reihe präsentieren die vielfältigen Themen der Ortsheimatpflege in Salzgitter öffentlichkeitswirksam. Zuletzt erschien die Ausgabe „Das Hausschlachten“, die für drei Euro im Stadtarchiv Salzgitter, im Städtischen Museum Schloss Salder sowie in den Bürger-Centren in Salzgitter-Bad und Lebenstedt erhältlich ist. Ab Mittwoch, 16. Mai kann auch die neueste Ausgabe „Salzgitter – 31 Stadtteile im Porträt“ an diesen Verkaufsstellen erworben werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen