Verkehrswacht zeichnet bewährte Kraftfahrer aus

13. Mai 2019
Vorsitzender Wolf-Tammo Köhne, Justin Sander (TÜV), Sven Strube (Autohaus), Günter Roick, Hannelore Henze, Werner Rössel, Karin Jung, Karl-Heinz Drewes, Immy Schaedel, Ingeborg Döteberg, Horst Krotki (Verkehrswacht), Karl-Heinz Döteberg und Wolfgang Magalowski (v. li.). Foto: Marion Müller
Salzgitter. „Ich danke dem Geschäftsführer des Autohauses Strube, Honorar Professor Sven Strube, sowie Justin Sander von der neuen TÜV-Station Salzgitter-Bad und Inhaber des Ingenieur-Büros JS, dass wir hier im Autozentrum tagen dürfen und zudem von ihnen bewirtet werden“, so Wolf-Tammo Köhne, Vorsitzender der Verkehrswacht Salzgitter e.V., bei der Eröffnung der Jahres-Mitgliederversammlung. Das berichtet die Verkehrswacht.

Aber damit nicht genug: Dipl. Ing. Sander stellte die neue TÜV-Station auf dem ehemaligen Ohlendorf-Gelände vor und hielt ein interessantes Referat über Fahrassistenz-Systeme.

Als Gast stellte sich der Leiter der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel, Ltd. Kriminaldirektor Volker Warnecke, vor. Ihm sei die Wichtigkeit der Präventionsarbeit der Verkehrswacht sehr bewusst und er dankte für das hohe Engagement hier in Salzgitter. Er selbst erlebe zuhause täglich wie Eltern ihre Kinder nur wenige hundert Meter mit tonnenschweren Geländewagen und ohne besondere Rücksicht auf andere Kinder zur Schule brächten. Hiergegen setzten sich in Salzgitter seine Beamten und die Verkehrswacht gemeinsam ein. Kinder sollten zu Fuß zur Schule gehen; und seien es die letzten zweihundertfünfzig Meter.

Goldene Lorbeerblätter verteilt

Während der Versammlung konnte Köhne verkehrssichere, bewährte Kraftfahrer auszeichnen. Das Goldene Lorbeerblatt für 50 Jahre erhielten Karl-Heinz Drewes, das Ehepaar Ingeborg und Karl-Heinz Döteberg, Hannelore Henze, Karin Jung, Wolfgang Magalowski, Günter Roick und Immy Schaedel. Ebenfalls mit dem Goldenen Lorbeerblatt für 50 Jahre und zudem für 40 Jahre als Berufskraftfahrer wurde Werner Rössl ausgezeichnet. Er war mehr als zweieinhalb Millionen Kilometer beruflich unterwegs.

Für den erkrankten Geschäftsführer Michael Scharf trug der Stv. Vorsitzende Markus Müller den Kassenbericht vor. Weiter informierte er über die Kurs-Angebote „Fit im Auto“ und „Fit mit dem Pedelec“ für Senioren sowie über die Termine zum erforderlichen (EU) Führerschein-Tausch. Er gab zudem einen Ausblick auf die Mitgliederfahrt ins „Back-Theater“ nach Walsrode am 27. August.

Köhne wies im Geschäftsbericht auf die zahlreichen Aktivitäten und Projekte hin, die wieder sehr großes Interesse gefunden, aber auch sehr viel Zeit und Geld erfordert hätten. Sein besonderer Dank dabei galt Michael Scharf. Als neue Kassenprüferin wurde Immy Schaedel und als Ersatzkassenprüfer Tony Brandeis gewählt, der vor kurzem seinen 80. Geburtstag feiern durfte.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26