Verpuffung bei Salzgitter Stahl: Vier Verletzte

1. November 2019
Salzgitter AG. Foto: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ereignete sich auf dem Gelände eines namhaften Stahlproduzenten eine Verpuffung, in Folge dessen offensichtlich vier Personen leicht verletzt wurden. Dies teilt die Polizei mit.

Durch ein professionelles Vorgehen der Rettungskräfte, der Polizei und des Betreibers konnte eine Gefahr zeitnah minimiert werden. Die Polizei prüft derzeit, wie es zu der Verpuffung gekommen war. Zur Schadenshöhe können zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Lesen sie auch:

Verpuffung an Hochofen bei Salzgitter Stahl: Keine Verletzten

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26