VfL nur 1:1 bei Fortuna, Weghorst: „Können nicht zufrieden sein“

14. September 2019 von
Traf erneut und ärgerte sich doch: Wout Weghorst. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Düsseldorf/Wolfsburg. Zum Auftakt des 4. Bundesliga-Spieltages trennte sich der VfL Wolfsburg am Freitagabend 1:1 (1:1) von Fortuna Düsseldorf und hat den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Vor allem nach dem Seitenwechsel schaffte es die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner nicht mehr, sich gegen aufopferungsvoll kämpfende Fortunen durchzusetzen.

Mehr zum Sport lesen Sie hier:

VfL nur 1:1 bei Fortuna, Weghorst: „Können nicht zufrieden sein“

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26