Volkswagen spendet 1.625 Euro an das Tierheim

19. Dezember 2018
Symbolische Scheckübergabe (v.l.n.r.): Marco Michelmann (Personalabteilung), Brigitte Magdiak (Betriebsrat), Benjamin Kozlowski und Adrian Maas (beide Tierheim Salzgitter) und Bernhard Witschorek (Betriebsrat). Foto: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Volkswagen Salzgitter hat 1.625 Euro an das Tierheim Salzgitter gespendet. Den symbolischen Scheck übergab Marco Michelmann aus der Personalabteilung von Volkswagen kürzlich gemeinsam mit den Betriebsräten Brigitte Magdiak und Bernhard Witschorek an Adrian Maas und Benjamin Kozlowski vom Vorstand des Tierschutzvereins Salzgitter und Umgebung e.V.

Der Verein ist Träger des Tierheims in Salzgitter-Bad. Mit der Zuwendung aus dem Sozialfonds des Autoherstellers will der Verein die Fußböden im Katzenhaus so umgestalten, dass sie leichter gereinigt werden können. Und für Marco Michelmann von Volkswagen war die Entscheidung, das Tierheim mit der Spende zu unterstützen, schnell getroffen. Das Ehrenamt werde mit so viel Liebe und Herz ausgeführt, da helfe man gern. Hilfe, die auch dringend benötigt wird, wie Adrian Maas vorm Tierheim erläutert. Auch wenn die Stadt den Verein mit 165.000 Euro fördere, ist der Verein auf Spenden angewiesen. Jährlich hat der Verein Ausgaben zwischen 250.000 und 300.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen