Vollsperrung auf der A39: Auto fängt Feuer

15. August 2019 von
Das Auto musste abgeschleppt werden. Foto: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Am heutigen Donnerstag kam es auf der A39 in Höhe von Westerlinde gegen 16:30 Uhr zu einem Brand von einem Auto. Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion berichtet, ist der Brand auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

Das Fahrzeug konnte schnell durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die A39 musste für die Zeit des Einsatzes kurzzeitig voll gesperrt werden. Das Auto musste abgeschleppt werden. 

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26