Volltrunken die Ware angeliefert

13. Juli 2019
Symbolbild: Pixabay
Salzgitter. Am Freitagvormittag teilte der Mitarbeiter eines Verpackungsunternehmens mit, dass der Fahrzeugführer eines Lkw offenbar betrunken sei. Die Weiterfahrt wurde verhindert. Die eingesetzten Polizeibeamten führten einen Alkoholtest durch. Laut Polizeiangaben, ergab dieser einen Wert von 3,09 Promille.

Der im Ausland wohnhafte 40-jährige Mann hatte seinen LKW volltrunken zur Anlieferung gefahren. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde eingezogen und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26