VW Azubis restaurieren Kinderhaus im Mütterzentrum

22. April 2019 von
Derya Nas Jugendvert., Abdul Samet Özcan, Tessa Marie Mößner, Anis Murnieks, Lea Langsdorf, Jiyan Nas, (vorne) Oguzhan Degermenci, (blau) Koray Turhan, Meric Es, Jugendvertreter, Andrea Hellfach, Mitarbeiterin für öffentliches Mütterzentrum. Foto: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Durch die Kooperation des SOS Mütterzentrums Salzgitter mit der Jugend- und Ausbildungsvertretung Salzgitter von VW wurden innerhalb von einer Woche vor Ostern die Holzeinbauten in einem Gruppenraum des Kinderhauses restauriert.

Sieben motivierte junge Männer und Frauen waren an den Arbeiten beteiligt. Die Holzeinrichtungen, unter anderem das Spielhaus, wurden zunächst gesäubert, abgeschliffen und anschließend in einer neuen, hellen Farbe gestrichen, sodass die Kinder nach Ostern ihren Raum in einem neuen Look empfangen können. Für Jiyan Nas war das etwas ganz besonderes: „Wir konnten hier die verschiedenen Menschen und Aufgaben Bereiche kennenlernen. Kinder, Senioren und Menschen von Migrationshintergrund treffen hier aufeinander. Da kann jeder von jedem lernen. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass ich in Zukunft hier auch ehrenamtlich etwas machen könnte“, so die Auszubildende Fachkraft zur Lagerlogistik.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26