VW-Nachwuchskräfte aktiv im Bürgerwald Thiede

1. November 2018
Foto: Förderverein Bürgerwald Thiede
Salzgitter. Erneut haben sich die Nachwuchskräfte des VW-Werks Salzgitter in vier Arbeitsabschnitten aktiv im Bürgerwald und Schulwald Thiede eingesetzt. Darüber informierte der Förderverein Bürgerwald Thiede.

Gemeinschaftsarbeit, Naturinformationen und Klimaschutz standen im Mittelpunkt der Aktivitäten, die von Forst-Fachkräften der Landesforsten unterstützt wurden. Bodenbeschaffenheit und Einfluss auf das Wachstum der Waldbäume sowie Klimaschutz und Wald waren Themen von Arbeitsstationen, mit denen der Nachwuchs der „Autoschmiede“ sonst nicht konfrontiert wird, denen sie sich aber intensiv gewidmet haben. Im praktischen Teil wurden viele von den 16000 schon wachsenden Bäume freigeschnitten und der Zaun um die Waldfläche I am Ellernweg beseitigt. Der Wald wird auf diese Weise noch zugänglicher für Besucher. Dazu werden in einer weiteren Aktion des Fördervereins Bürgerwald Thiede auch noch die Wege freigeschnitten. Der herbstliche Wald, der in den zurückliegenden sechs Jahren entstanden ist, lädt zu solchen Besuchen ein.

Der Förderverein lädt zur Teilnahme an zwei solchen Informationsveranstaltungen ein:

An diesem Sonntag, 4. November, 14.30 Uhr, Treffpunkt vor dem Ev. Kindergarten am Ellernweg 18, eine Veranstaltung der drei Kirchengemeinden St. Georg, St. Bernward und Stiftskirche „Wort vor Ort“ („Raus aus den Kirchen und den Häusern und rein in den Ort“). Es soll der Bürger- und Schulwald erkundet werden, um die Aufgabe der Bewahrung der Schöpfung mit dem Schutz der Natur zu vergleichen.

Am Sonnabend, 17. November, lädt der Förderverein Bürgerwald Thiede zwischen 10 und 12 Uhr selbst zu einem „Tag des Offenen Bürgerwaldes“ ein. Dort soll es ebenfalls Informationen über Entstehung und Weiterentwicklung des Waldprojekts geben.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen