„Zeltival im Park“ im Sommer 2019

18. Dezember 2018
Ein Eindruck aus dem vergangenen Jahr. Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Mit dem „Zeltival im Park“ wird Salzgitter im Sommer 2019 ein weiteres kulturelles Highlight bekommen. Im Stadtpark in Salzgitter-Lebenstedt wird dafür von Freitag, 7. Juni bis Sonntag, 9. Juni (Pfingsten) eigens ein Zirkuszelt aufgebaut, welches rund 400 Zuschauern Platz bietet. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Salzgitter hervor.

Der Anstoß für das „Zeltival“ kam von Salzgitters Urgestein Ralli Lewitzki, welcher mit seiner Band bereits 2017 in einem Zelt am Rathausvorplatz das 50jährige Jubiläum des legendären Beatles-Album „Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band“ mit einem Konzert der Songs der vier „Pilzköpfe“ gefeiert hatte.

Das kam bei den Zuschauern so gut an, dass die „Hawkids Entertainment GbR“ und die Konzertagentur Piekert sich zusammentaten, um ein völlig neues Event in der Stadt zu etablieren. Mit Hartmut Schölch, dem neuen Fachdienstleiter Kultur, wurde schließlich ein Unterstützer innerhalb der Stadtverwaltung gewonnen. Schirmherr wird Oberbürgermeister Frank Klingebiel sein.

Musikfestival im Zelt

Gemeinsam mit Konzertveranstalter Fabian Piekert überlegten die Bandmitglieder der „Hawkids“ und die Mitarbeiter des Fachdienstes nicht nur wie man den Plan eines Musikfestivals in einem Zelt umsetzen kann, es entstand vor allem die Frage „wo?“ . Bis schließlich die Idee aufkam, das Zirkuszelt im Stadtpark in Lebenstedt aufzustellen. Verkehrsgünstig gelegen, ist es von dort aus nicht weit bis zum Bahnhof sowie zum Busbahnhof und auch fußläufig ist es gut erreichbar.

Auf der Bühne wird am Samstag 8. Juni, um 20 Uhr, erneut Ralli Lewitzki mit seiner Band „Hawkids“ zu sehen und zu hören sein. Als Verstärkung hat sich die Band unter dem Titel „Hawkids’n’Horns“ eine hochkarätig besetzte Bläser-Sektion eingeladen.

Erste Acts und weitere Planung

Bereits für Freitag, 7. Juni, um 20 Uhr, konnte Europas größte Genesis Tribute Show „Geneses“ für das Festival im Zelt gewonnen werden, welche eng mit der Konzertagentur Piekert verbandelt ist. Die Band spielte bereits im Februar 2018 vor ausverkauftem Haus in der Kulturscheune und wird beim „Zeltival“ unter dem Motto „We can’t dance on Broadway“ ihrem Publikum erneut einheizen.

Für das dritte Highlight sorgen „die feisten“ mit ihrer Zwei-Mann-Song-Comedy am Sonntag, 9. Juni, um 20 Uhr. Die Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 haben es mit ihrem Sommerspezialprogramm auf die Lachmuskeln der Zuschauer/innen abgesehen und geben gleichzeitig ihre Premiere in Salzgitter. Früher waren Mathias Zeh, alias „C.“ und Rainer Schacht als „Ganz Schön Feist“ in Triobesetzung unterwegs. Nach kurzer Bühnenabstinenz kehren die beiden als neue Formation zurück.

Weitere Konzerte sind für das „Zeltival“ im Stadtpark in Planung. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Konzertagentur Piekert www.konzertagentur-piekert.de. Karten gibt es online bei kap.reservix.de/events.

Das bisher feststehende Programm:

  • Freitag, 7. Juni 2019: Geneses – Europas größte Genesis Tribute Show –
  • Samstag, 8. Juni 2019: Hawkids ‘n’ Horns – Die große Jubiläumsshow mit Bläsern!
  • Sonntag , 9. Juni 2019: die feisten – Träger des deutschen Kleinkunstpreises 2017
Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26