Anzeige

Zeugenaufruf: Polizei sucht nach Unfallverursacher

11. Juni 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Salzgitter. Am vergangenen Donnerstag, in der Zeit zwischen 8.45 und 12.15 Uhr, kam es auf einem Parkplatz in der Albert-Schweitzer-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Das berichtet die Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel.

Anzeige

Im Unfallzeitraum hatte die 34-jährige Fahrerin ihren schwarzen Hyundai auf dem ehemaligen Marktplatz nördlich des Rathauses in Salzgitter Lebenstedt abgestellt. Nachdem sie gegen 12.15 Uhr zu dem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie an ihrer linken vorderen Fahrzeugseite zahlreiche Kratzer und Schrammen. Zudem konnte sie weiße Farbe an den Beschädigungen erkennen.

Nachdem die Fahrerin gegen 8.45 Uhr ihren Wagen auf dem Parkplatz abgestellt hatte, fiel ihr anfänglich ein deutlich älterer weißer Pkw (Mercedes-Benz) auf, der unmittelbar an ihrem Auto parkte. Derzeit führt die Polizei Ermittlungen durch, ob der weiße Mercedes den Unfall verursacht haben könnte. Der Schaden beläuft sich auf derzeit zirka 500 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, beziehungsweise der Fahrer des weißen Mercedes werden gebeten, sich mit der Polizei in Lebenstedt in Verbindung zu setzen.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen