Zwei Autos stoßen zusammen – Drei Personen verletzt

8. Oktober 2019
Symbolbild: pixabay
Salzgitter. Am Montag, um 15:10 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich "Weinberg"/"Grundstöber" in Westerlinde ein Verkehrsunfall. Dies berichtet die Polizei.

Ein 27-jähriger Braunschweiger wollte mit seinem Auto von der L 474 kommend in die Bachstraße einfahren. Im Kreuzungsbereich übersah er den von links kommenden und vorfahrtberechtigten Wagen eines 30-Jährigen aus Salzgitter. Die beiden Autos stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Beide Fahrer sowie eine 23-jährige Mitfahrerin des Salzgitteraners wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26