Zwei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

16. August 2019
Die Einbrecher drangen über ein Kellerfenster ins Haus. Symbolfoto: Polizei
Goslar. Bereits am Montagabend, gegen 22 Uhr, konnten zwei männliche Personen bei einem Einbruch in der Geheimrat-Ebert-Straße festgenommen werden. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Ein aufmerksamer Anwohner meldete am Montagabend mehrere Personen auf einem Grundstück, die offenbar dabei waren, in das darauf befindliche Wohnhaus einzudringen. Die alarmierten Beamtinnen und Beamten des Einsatz- und Streifendienstes der Polizeiinspektion Goslar vernahmen zunächst deutliche Klopfgeräusche, stellten bei einer Nachschau zunächst ein geöffnetes und beschädigtes Kellerfenster und kurze Zeit später in den Räumlichkeiten zwei männliche Personen fest, die noch versuchten, sich in diesem Bereich zu verstecken.

Die beiden männlichen Personen, es handelte sich dabei um einen 40-jährigen Bad Harzburger und einen 38-jährigen Goslarer, wurden in der Folge vorläufig festgenommen und in Gewahrsam genommen.

Ein Einbrecher wurde in Haft genommen

Der Goslarer wurde nach seiner Vernehmung am Dienstag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Goslar vorgeführt, der auf Grund des Antrags der Staatsanwaltschaft daraufhin entsprechenden Haftbefehl erließ; der Bad Harzburger, für den keine Haftgründe vorlagen, wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen hingegen wieder entlassen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26